Reisetipps für Reisen und Urlaub mit Kindern

Bangkok mit Kindern | 11x Ausflüge

105

Eine Fernreise mit der Familie nach Thailand? Dann sollten Sie die Hauptstadt Bangkok nicht auslassen. Wir waren schon zweimal mit Kindern in Bangkok. Deshalb teilen wir unsere besten Tipps für einen Besuch!

  • Familienerlebnis Thailand ist eine Familienreise von 11 Tage/10 Nächte ab Bangkok und bis Phuket. Diese Reise endet in einem Resort mit tropischem Ambiente und zahlreichen Einrichtungen speziell für Kinder und Familien. Sie können diese Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen.

Kinderurlaub Thailand

Wir haben den ersten und den letzten Tagen unserer Rundreise durch Thailand in Bangkok verbracht. Und das war vor allem unheimlich cool. Die Hauptstadt bietet eine Mischung aus schnelllebigem Leben, modernen Gebäuden und viel Tradition. Außerdem gibt es gutes Essen, viel Sightseeing und lustige Ausflüge. Bangkok sollte man sich auf einer Thailandreise wirklich nicht entgehen lassen. Es ist ein weit entferntes Reiseziel, das sehr kinderfreundlich ist und Jung und Alt gleichermaßen Spaß macht.

Im Nachhinein betrachtet hätten wir uns bei einem ersten Thailand-Aufenthalt mit kleinen Kindern am Ende lieber richtig Zeit für die Stadt genommen. Am ersten vollen Tag in Bangkok haben wir zwei Aktivitäten unternommen. Die erste bestand darin, mit dem TukTuk durch die Altstadt zu fahren und dann an allen möglichen Tempeln und Sehenswürdigkeiten auszusteigen. Auf der Karte sahen wir, dass wir in der Nähe des Bangkok Zoo waren und beschlossen, uns dort abzusetzen. Der Dusit Zoo (der leider ständig geschlossen ist) erwies sich als ein toller Ort, um ein paar Stunden mit den Kindern zu verbringen.

Bangkok besuchen

Ich empfehle wirklich, diese Stadt mit Ihren Kindern zu erkunden. Allerdings würde ich meine Reise nicht in Bangkok beginnen und mindestens drei Tage dort bleiben. Vielleicht ist das bei Heranwachsenden anders, aber mit unseren kleinen Kindern hat der Aufenthalt in Bangkok am Ende der Reise viel mehr Spaß gemacht als in den ersten paar Tagen.

Wenn Sie nach Bangkok fliegen, können Sie vom Flughafen nach Ayutthaya, der alten Hauptstadt des Landes, fahren. Fahren Sie erst nach ein paar Tagen nach Bangkok oder planen Sie einen Besuch in Bangkok für das Ende Ihrer Reise ein.

Bangkok-mit-Kindern

Praktische Tipps – Bangkok mit Kindern

Wie bereitet man sich auf einen Tag in Bangkok vor?

Überlegen Sie zuerst, was Sie tun wollen. Wir sind am ersten Tag in Bangkok mit Kindern aus dem Hotel gegangen, aufgeregt und neugierig, aber ohne Plan. Da standen wir nun mit einem Stadtplan in der Hand und waren sowohl von der Hitze als auch von den vielen Verkäufern überwältigt. Wenn man weiß, was man vorhat, kann man viel besser darauf achten, wohin man gehen muss, und man kann gezielt um das TukTuk verhandeln. Nehmen Sie viel Wasser und einen Reiseführer mit!

Bevor Sie Ihr Hotel in Bangkok verlassen, überlegen Sie sich, was Sie tun wollen und wie Sie dorthin kommen.

Worauf sollten Sie achten?

Es ist wichtig, die lokalen Bräuche zu beachten! Die Hauptreligion in Thailand ist der Buddhismus. Daher werden Sie überall in Thailand auf Tempel (auf Thai: Wat) stoßen. Der Besuch von Tempeln ist jedem gestattet. Es ist jedoch wichtig, dass Sie sich an einige Regeln halten. Zum Beispiel dürfen Sie einen Tempel nicht mit Schuhen betreten, ziehen Sie also immer Ihre Schuhe aus. Sind Sie im Zweifel, ob das notwendig ist? Wir ziehen lieber einmal die Schuhe aus, wenn es nicht nötig war, als umgekehrt. Außerdem sollte Ihr Körper von den Schultern bis zu den Knien bedeckt sein und Sie sollten versuchen, im Inneren leise zu sein: Die Leute beten.

  • Wenn Sie in einen Tempel gehen, ist das Tragen einer langen Hose und eines Pullovers oder eines langärmeligen Hemdes wie an allen anderen Orten Pflicht!
  • Es ist nicht erlaubt, Fotos vom Wat Phra Kaew zu machen.

Vorsicht: Manchmal sagen Leute in der Nähe des Tempels, dass der Tempel geschlossen ist, und bieten Ihnen eine Führung an. Fallen Sie nicht darauf herein, oft handelt es sich um Verkäufer. Die Anlage ist in der Regel geöffnet.

Wie Bangkok mit Kindern erkunden

TukTuk

Bangkok ist eine unglaublich große Stadt und wir fanden sie anfangs überwältigend. Deshalb haben wir uns in ein TukTuk gesetzt und sind auf diese Art an den Highlights der Stadt vorbeigefahren. Man erlebt die Stadt wirklich: die Gerüche, den Lärm und die Hektik. Unser TukTuk-Chauffeur brachte uns zu einigen der Sehenswürdigkeiten und wartete dort auf uns. Ideal, da die Kinder am ersten Tag keine Lust hatten, zu Fuß zu gehen.

Vereinbaren Sie vor der Abfahrt einen Festpreis und fallen Sie nicht auf das Gerede der Leute herein. Sie versuchen, einem alles Mögliche zu verkaufen.

Wir haben die Kinder nicht außen auf das TukTuk gesetzt: Der Verkehr rast von allen Seiten an uns vorbei und unsere Kinder wollen manchmal die Hände rausstrecken. Und wenn man größer als 1,90 m ist, hat man es vielleicht nicht so bequem. Allerdings waren unsere Kinder während unserer Thailand-Tour ein Kleinkind und ein Vorschulkind. Wenn Sie mit Teenagern unterwegs sind, können Sie sie sicherlich außen auf das TukTuk setzen.

Mit dem Fahrrad / Velo

Ein Tipp, den ich bekommen habe, ist eine Fahrradtour durch Bangkok. Sie können ein Fahrrad mit einem Kindersitz bekommen, so dass auch kleine Kinder gut zurechtkommen. Sie können diese Touren online über Bajabikes buchen! Du kommst in Gegenden, die für den Schwerverkehr unzugänglich sind. Während Sie radeln, treffen Sie auf kleine Straßen, Gassen, Märkte und Fußwege. Sie beginnen im Herzen von Chinatown. Dann überqueren Sie den Fluss mit der Fähre und blicken auf die beeindruckende Skyline.

Bangkok-mit-Kindern

Taxi

Wir sind viel mit dem Taxi gefahren, da dies mit kleinen Kindern einfach war und es recht günstig ist. Fragen Sie bitte nach dem Taxameter, wenn Sie mit dem Taxameter fahren. Wir sind auch mit dem Taxi zum und vom Flughafen gefahren.

Öffentliche Verkehrsmittel

Wir sind auch mehrere Male mit dem BTS Skytrain gefahren, einer oberirdischen U-Bahn, die durch die zentralen Stadtteile fährt. Lösen Sie vor dem Einsteigen in den Zug eine Fahrkarte am Automaten. Von diesem Skytrain aus kann man in die unterirdische U-Bahn, MRT, und den Airport Rail Link umsteigen.

Bootsfahrt auf den Kanälen

Eine der Attraktionen, die man in Bangkok unbedingt besuchen sollte, sind die alten Kanäle im Bezirk Thonburi. Der Bezirk liegt am Westufer des Flusses Chao Phraya. Sie können hier eine Bootstour durch die Kanäle machen und dann wird vielleicht klar, warum diese Stadt auch als das Venedig Asiens bekannt ist. Sie buchen die Tour direkt am N13 Phra Arthit Pier. Während der Fahrt entdecken Sie, dass es hier keine Straßen gibt, sondern Kanäle, und in diesen Kanälen stehen Häuser auf Stelzen. Viele dieser Häuser sind alt und manchmal sogar fensterlos. Es ist etwas ganz Besonderes, auch diese Seite von Bangkok zu entdecken!

Sehenswürdigkeiten Bangkok mit Kindern

Grand Palace und Wat Phra Kaew

Eine der Hauptattraktionen der Stadt ist der Königspalast. Nach dem Eingang sehen Sie den Hofgarten mit den vielen goldenen Buddha-Statuen und dazu viele Bonsai-Bäume. Und hier steht auch der heiligste Tempel des Landes, der Wat Phra Kaew mit seinem 66 Zentimeter großen Buddha. Außerdem befindet sich hier natürlich der Große Palast. Dieses Gebiet ist groß und es gibt viel zu sehen, aber es kann sehr voll werden. Gehen Sie frühmorgens oder kurz vor Schließung des Palastes hin, um den Menschenmassen ein wenig zu entgehen. Der Königspalast ist sehr prunkvoll.

Hinweis: Für Kinder ist es manchmal zu viel, da viele Touristen Fotos mit Ihrem Kind machen wollen. Das ist übrigens nicht nur bei dieser Sehenswürdigkeit der Fall. Unsere Kinder waren 2 und 4 Jahre alt und an vielen Stellen wollten die Einwohner ein Foto mit den Kindern machen lassen.

Stehender Buddha

An unserem ersten Tag in Bangkok mit Kindern erkundeten wir die Stadt mit dem TukTuk und unser erster Halt war der Stehende Buddha. Der offizielle Name dieses Bauwerks ist Wat Intharawihan. Diese Statue ist 32 Meter hoch und 10 Meter lang. Den Kindern gefiel diese Statue und die chinesische Tempelanlage sehr. Aufgrund seiner Größe ist dies eine Sehenswürdigkeit, die Ihr Kind sicher beeindrucken wird.

standing-Buddha

Liegender Buddha

Eine noch größere Statue ist der liegende Buddha, Wat Pho, der bis zu 46 Meter lang und 15 Meter hoch ist! Als wir eine Städtereise nach Bangkok machten, war dieser Komplex leider geschlossen.

Wat Saket

Wir besuchten den Tempel Wat Saket, auch bekannt als Golden Mount oder Phu Khao Thong, am Ende des Tages in Bangkok mit unseren Kindern. Dieser Tempel ist überhaupt nicht bekannt und daher etwas ruhiger. Der Tempel ist auf einem Hügel gebaut, und das macht ihn für Kinder sofort sehr interessant. Man steigt über alle möglichen Treppen hinauf und dann natürlich auch wieder hinunter. Auf dem Weg begegnet man unter anderem Seifenblasen. Auch die Aussicht über die Stadt ist großartig.

Wat Arun

Der Wat Arun, der Tempel der Morgenröte, war auf dem Titelbild meines Thailand-Reiseführers. Der Turm ist 82 Meter hoch und ist mit Porzellan verkleidet. Man kann den Turm besteigen, aber mit kleinen Kindern ist das nicht zu empfehlen. Auch nicht mit meiner Höhenangst. Man kann sich aber auch abwechseln, oder nur derjenige, der schwindelfrei ist, kann den Turm besteigen.

Indoor-Spielplätze Bangkok und Indoor-Ausflüge

Wenn Sie in Bangkok sind, möchten Sie wahrscheinlich manchmal der Hitze oder einem tropischen Regenguss entkommen. In diesem Fall gibt es in der Stadt viele Möglichkeiten!

  • Richtig Spaß macht das Springen im “Bounce“: In einer großen Halle gibt es viele Trampoline, auf denen sich Ihre Kinder – und vielleicht auch Sie selbst – austoben können.
  • Für Kinder, die Dinosaurier lieben, könnte der Park Dinosaur Planet Bangkok eine gute Idee sein!

Suchen Sie nach Indoor-Spielplätzen in Bangkok? Die Stadt ist sehr groß und es gibt viele Indoor-Spielplätze, darunter Imaginia Playland und Kidzoona. Am besten machst du eine schnelle Google Maps-Suche nach Indoor-Spielplätzen, um zu sehen, welche Möglichkeiten es in deiner Nähe gibt.

Ausflüge Bangkok mit Kindern

Aussichtsplattform

Möchten Sie Bangkok von oben sehen? Dann besuchen Sie den Mahanakhon SkyWalk! Dies ist mit 314 Meter die höchste Aussichtsplattform Thailands und das zweithöchste Gebäude in Thailand. Der SkyWalk bietet einen atemberaubenden Blick auf Bangkok und ist von 10:00 bis 23:00 Uhr geöffnet. Außerdem kann man hier auf einem Glasboden laufen. Dieser Bangkok-Ausflug ist leider nicht billig, aber die Aussicht ist es definitiv wert. (Tickets)

Freilichtmuseum

Ein tolles Ausflugsziel für Kinder ist das Freilichtmuseum Ancient City Bangkok and Erawan Museum (website). Es handelt sich um eines der größten Freilichtmuseen der Welt mit rund 100 Nachbildungen und Rekonstruktionen historisch bedeutender Bauwerke Thailands. Der Park ist ruhig und es gibt nette Cafés und Restaurants. Sie haben die Wahl, wie Sie dieses großartige Museum erkunden wollen: mit dem Fahrrad, mit einem gemieteten Golfwagen oder mit der Straßenbahn. Nehmen Sie ein Taxi oder steigen Sie an der BTS-Haltestelle Chang Erawan aus, dann sind es noch 10 bis 15 Minuten zu Fuß.

Fai Rot Park
Fai Rot Park

Sea Life

Unser Gastblogger hat das Sea Life in Bangkok mit Kindern besucht. Dieser Ausflug hat ihr gut gefallen, obwohl er etwas teurer ist als andere Aktivitäten in der Stadt. Dieses Ausflugsziel befindet sich im Einkaufszentrum Siam Paragon. Es gibt 16 verschiedene Aquarien zu sehen, unter anderem mit Haien, Schildkröten, Krebsen und Pinguinen. Da hat es auch eine Regenwaldabteilung, in der man unter anderem Pfeilgiftfrösche, Kurzkrallenotter und Grünschopfeidechsen sehen kann! Es gibt auch ein 4D-Kino oder Sie können ein Ticket für eine Fahrt mit dem Glasbodenboot kaufen.

Sind Sie mit einem Kleinkind in Bangkok? Dann begeben Sie sich hier mit Pegga Pig und ihrer besten Freundin Susy Sheep auf ein Abenteuer, bei dem Sie allerlei besondere Lebewesen entdecken und sich ihr anschließen können.

Rot Fai Park

Da Bangkok überwältigend sein kann, ist es eine gute Idee, einen Park aufzusuchen, um eine Pause zu machen! Bangkok ist groß und es gibt eine Menge Parks. Ich habe die Kinder in den Rot Fai Park (Google Maps) gebracht: eine Oase der Ruhe, mit schönen Blumen und gut gepflegt.

Und wenn ich es aus der Sicht der Kinder beschreibe: Sie konnten viel herumlaufen. Es gibt viele Spielplätze nebeneinander, einen Schmetterlingsgarten (kostenloser Eintritt), ein Freibad und einen Verkehrspark (wo die Kinder mit Fahrrädern herumfahren können). Am Rande des Parks gibt es auch ein Museum, das sich an Kinder richtet. Wir waren an einem Montag im Park, als fast alles geschlossen war. Trotzdem hat es großen Spaß gemacht, im Park zu sein.

  • Unsere Gastbloggerin war mit ihren Kindern im Lumpini-Park. Man kann dort gut spazieren gehen und es gibt einen tollen Spielplatz. Es gibt auch große Eidechsen zu sehen und man kann Tretboote mieten.

Freizeitparks Bangkok mit Kindern

Dream World

Dream World ist einer der bekanntesten Vergnügungsparks in Thailand und ein tolles Ausflugsziel für Kinder in Bangkok. Es gibt vier Parkbereiche mit mehr als 40 Fahrgeschäften und Attraktionen. Diese Zonen sind Adventure Land, Fantasy Land, Dream Garden und Dream World Plaza. Es ist kein Mega-Themenpark wie in Amerika oder mit einem fantastischen Thema wie in Efteling, aber es macht genauso viel Spaß, hier ein paar Stunden zu verbringen.

  • Es gibt auch eine Safari World in Bangkok. Mit einer Fläche von rund 200 Hektar ist er einer der größten Freiluft-Zoos in Asien. Allerdings darf man hier auf einem Elefanten reiten, was wir nicht unterstützen.

Fantasia Lagune

Der Wasserpark Fantasia Lagoon befindet sich auf dem Dach des The Mall Shopping Centre Bangkae. Es gibt große Schwimmbecken und Rutschen sowie einen Unterhaltungsbereich im Einkaufszentrum. Es gibt Bereiche für verschiedene Altersgruppen. Die Fantasy Fountain ist für Kleinkinder geeignet, Pirate Cove und der Slider Tower sind für Kleinkinder und Kinder bis etwa 10 Jahre, Magic Jungle, Mystery Island und Ocean 10 sind für alle Altersgruppen geeignet.

Siam Amazing Park

Der Siam Amazing Park ist Thailands größter Vergnügungs- und Wasserpark. Hier gibt es mehr als 30 Attraktionen und auch das größte Wellenbad der Welt. Es gibt 5 verschiedene Zonen, darunter Water Park, X-Zone, Family World, Fantasy World und Small World. Die Super-Spirale ist cool für Kinder ab 1,21 m, Jugendliche und Erwachsene. Diese 20 Meter lange Wasserrutsche bietet viele Kurven in einer Aquatube.

Hotels Bangkok mit Kindern

In Bangkok gibt es eine große Anzahl von Hotels, von billig bis sehr teuer. Und natürlich von sehr einfach bis superluxuriös. Während unserer Tour durch Thailand haben wir in diesen beiden Hotels in Bangkok übernachtet.

Wegen der Hitze in der Stadt ist ein Pool am Hotel allerdings zu empfehlen.

Prince Palace hotel – Es gibt einen Außenpool und 7 Speisemöglichkeiten. Wir haben am ersten Abend an einem Tisch neben dem Planschbecken gegessen, ideal! Das Hotel war in Ordnung, aber wirklich etwas veraltet.

Rembrandt hotel – Dies war unser letztes Hotel auf unserer Tour durch Thailand. Das Hotel war luxuriöser als das erste Hotel, das sich für uns mit unseren kleinen Kindern manchmal etwas ungemütlich anfühlte. Allerdings war das Hotelpersonal sehr freundlich. Es gibt hier 3 preisgekrönte Restaurants, einen Außenpool mit Blick auf die Skyline der Stadt und ein erstklassiges Spa.

Hotel Bangkok mit Kindern
Prince Palace

Weitere hotels Bangkok

Es gibt noch viele weitere schöne Hotels in Bangkok, deshalb hier noch 2 Tipps. Im Laufe der Jahre ändert sich natürlich das Angebot und auch die Bewertungen steigen oder fallen. Gerade jetzt, im Winter 2024, sind diese Hotels in Bangkok für Familienaufenthalte zu empfehlen!

  • Jasmine Grande Residence ist ein familienfreundliches Hotel in Bangkok, das mit einer großzügigen 8 bewertet ist. Sie wohnen in einer der Familiensuiten mit 2 Schlafzimmern. Es gibt kostenloses Wi-Fi, einen Swimmingpool und eine 24-Stunden-Rezeption.
  • Marriott Hotel The Surawongse bietet wahren Luxus. Sie übernachten in einer 2-Schlafzimmer-Suite. In diesem 5-Sterne-Hotel gibt es ein Fitnesscenter, ein Spa, 3 Restaurants, darunter ein thailändisches und ein chinesisches Restaurant sowie eine Bar auf dem Dach. Außerdem gibt es einen Swimmingpool.

Urlaub Bangkok mit Kindern

Flug

München Flughafen bietet im Moment Direktflüge nach Bangkok. Durchschnittliche Flugzeit ab Deutschland ist ungefähr 11 Studen. Sie können Tickets über Skyscanner vergleichen!

Wenn Sie in der Nähe der niederländischen Grenze wohnen, können Sie auch Direktflüge vom Flughafen Amsterdam Schiphol nehmen! Wenn Sie in der Nähe der niederländischen Grenze wohnen, können Sie auch Direktflüge vom Flughafen Amsterdam Schiphol nehmen! Dazu gehören KLM, China Airlines und Eva Airways. Es gibt auch Flüge nach Bangkok von Brüssel ab mit Thai Airways.

Familienreise Thailand mit Bangkok

Möchten Sie mit der Familie nach Thailand und Bangkok reisen, aber nicht einzeln? Über Djoser Family können Sie sich einer Gruppenreise mit anderen Familien anschließen. Die 15-tägige Familienreise durch Thailand startet in der Hauptstadt Bangkok. Sie werden auch nach Sukothai, der Hauptstadt des alten Siam, und nach Chiang Mai fahren. Hier unternehmen Sie eine Dschungelwanderung, besuchen ein thailändisches Dorf und machen eine Fahrt mit einem Bambusfloß. Sie beenden die Reise auf der tropischen Insel Koh Samed.

  • angenehme Flugverbindung mit Emirates
  • Dschungelwanderung
  • Badespaß am Strand von Koh Samed
  • deutschsprachige Djoser Reisebegleitung

Weiter lesen nach diesem Artikel über Bangkok mit Kindern? Lesen Sie über die Tipps für Phuket oder was was man auf Mauritius macht.

Comments are closed.