Reisetipps für Reisen und Urlaub mit Kindern

Gardasee mit Kindern Urlaub | 11x Ausflüge

0

Ein kinderfreundlicher Urlaub am Gardasee? Wir teilen unsere Tipps für einen Urlaub am Gardasee mit Kindern. Mit meiner Familie mit Kindern im Alter von 8 und 11 Jahren komme ich regelmäßig hierher. In diesem Artikel über den Gardasee mit Kindern können Sie lesen, welche kinderfreundlichen Aktivitäten in dieser Region Spaß machen und wo man übernachten kann.

Mehrere unserer niederländischen Gastblogger haben in den letzten Jahren mehrere Urlaube am Gardasee mit Kindern gemacht. Dann wohnen die Blogger immer in einem Mobilheim auf einem Campingplatz, der Campingplatz wechselt (das sind unsere Tipps für kinderfreundliche Unterkünfte). Die sind sind mit dem Auto und mit dem Flugzeug gereist. Außerdem haben die viele lustige Ausflüge rund um den Gardasee gemacht, Sehenswürdigkeiten besichtigt und sind in Freizeitparks gegangen.

Und im letzten Sommer habe ich dann endlich selbst mit meinen Kindern den Gardasee besucht. Auf einer Tour durch Italien war es so heiß, dass wir beschlossen, Rom auszulassen und uns am Gardasee zu vergnügen. Das war eine fantastische Entscheidung.

Deshalb verrate ich euch meine Tipps für einen kinderfreundlichen Urlaub am Gardasee!

Urlaub Gardasee mit Kindern

Wieso Urlaub mit Kindern beim Gardasee? Dieser See gehört zu den beliebtesten Urlaubsregionen in Italien und liegt im Norden Italiens zwischen den Bergen. Da hat’s viele Bademöglichkeiten und und viele andere Möglichkeiten für einen Familienurlaub. Der See und seine Umgebung sind bekannt für ihr blaues Wasser, die Berge im Hintergrund und Bäume wie Oleander, Zitronenbäume und Zypressen. Sie kombinieren die Erkundung der Sehenswürdigkeiten, Städte und Ausflugsziele in der Umgebung mit dem Genießen des Sees.

Wir haben sowohl den Gardasee als auch den Comer See besucht. Ich fand, dass der Gardasee viel mehr Spaß macht. Die Atmosphäre hat mir besser gefallen, es war ruhiger und es gibt mehr tolle Ausflugsmöglichkeiten. Welcher See in Italien Ihnen besser gefällt, ist natürlich eine persönliche Entscheidung.

Aktivitäten Gardasee mit Kindern

Vergnügungspark Gardaland

Unsere Bloggerin war mit Kindern im Vergnügungspark Gardaland. Der Park war sehr schön und auf jeden Fall einen Besuch wert. Auch für kleinere Kinder sehr schön. Wir haben einen ganzen Tag dort verbracht und haben noch nicht alles gesehen. Kauf eine Abendkarte für Gardaland, das ist viel billiger. Außerdem ist es nach 18 Uhr weniger heiß. Der Park ist dann noch bis 23 Uhr geöffnet, man hat also noch viel Zeit.

Tierpark Parco Natura Viva

Der Parco Natura Viva ist ein großer Naturpark am Gardasee mit einem Zoo, einem Safaripark und auch einem Dinosaurierpark. Die Safari mit dem Auto dauert ca. 40 Minuten und während des Spaziergangs sieht man ca. 90% der Tiere und das dauert leicht 4 Stunden. Dieser große Zoo liegt zwischen Verona und dem Gardasee und beherbergt 1.500 Tiere aus 200 verschiedenen Arten. Innerhalb des Parks gibt es natürlich auch gastronomische Einrichtungen und Spielplätze.

CanevaWorld-Park

Oder besuchen Sie den CanevaWorld-Park beim Gardasee mit Kindern. Dieser besteht aus einem großen Wasserpark, mittelalterlichen Shows und den Movieland Studios. Im CanevaWorld-Wasserpark gibt es Rutschen, Wildwasserbahnen und eine Wasserattraktion. Hier gibt es auch die erste Wasserrutsche im Dunkeln, die besonders für Kinder geeignet ist.

Außerdem gibt es hier die Movieland Studios, die sich mit Filmen und Serien beschäftigen. Hunde sind im Park übrigens erlaubt. Es gibt vier Themenbereiche mit Attraktionen und Aktivitäten für alle Altersgruppen, auch für Kleinkinder.

Vergnügungspark Leolandia

Der Vergnügungspark Leolandia liegt etwas weiter vom See entfernt und ist Zeichentrickfiguren wie PJ Masks, Masha und der Bär und Thomas die Dampflokomotive gewidmet. In diesem Park gibt es acht Themenbereiche und mehr als 50 Attraktionen für Kinder sowie ein Aquarium, ein Reptilienhaus und einen Bauernhof. Eine Reise durch Italien in Miniaturformat bietet Minitalia: Die 160 schönsten Bauwerke des Landes sind hier zu sehen. Vom Mailänder Dom bis zum Petersdom. Es gibt auch spezielle Angebote für Schwangere; es gibt einen Verleih für Kinderwagen, Flaschenwärmer und Mikrowellen.

Gardaland SEA LIFE Aquarium

Wenn Sie mit Kleinkindern oder Vorschulkindern am Gardasee Urlaub machen, können Sie mit der Familie ins Gardaland SEA LIFE Aquarium gehen. Bei diesem Ausflug dreht sich alles um die Unterwasserwelt mit zahlreichen Aquarien und einem Unterwassertunnel. Zu sehen gibt es unter anderem Seelöwen, Rotfeuerfische, Anemonenfische, Seesterne, Haie, Stachelrochen und einen wunderschönen Napoleonfisch.

Gardasee mit Kindern
Desenzano del Garda

Spaziergänge und Natur

In die Berge gehen

Machen Sie während eines Urlaubs am Gardasee mit Kindern einen Tagesausflug in die Berge. Zum Beispiel auf den Monte Baldo, mit dem Skilift von Malcesine aus. Die Seilbahn bringt Sie in etwa 10 Minuten auf 1.700 Meter.

  • Etwas oberhalb von Riva del Garda, in der Ortschaft Tenno, gibt es einen kurzen Weg, der auch für Kleinkinder und Vorschulkinder geeignet ist. Diese 1 km lange Strecke beginnt an der Burg von Tenno aus dem Jahr 1100. Sie wandern dann zum Grom-Hügel mit einem fantastischen Blick auf den Gardasee. Außerdem kann man auch um den Tenno-See herum wandern.

Naturpark mit Wasserfällen

Der Parco delle Cascate di Molina ist ein schöner Naturpark mit Wasserfällen und liegt in der Nähe des Gardasees. Hier gibt es auch eine prähistorische Höhle. Gut zu wissen ist, dass Kinderwagen nicht erlaubt sind. Es gibt drei Routen durch den Park, die zwischen 1 und 2 Stunden dauern. Für die Kinder gibt es eine Schaukel am Wasserfall Cascate Nera.

Weitere Wanderrouten am Gardasee mit Kindern

  • Oder wandern Sie eine knapp 3 Kilometer lange Route oberhalb von Riva del Garda: nach Bastione und weiter nach Santa Barbara. Von dort oben hat man einen herrlichen Blick über Riva und den See.
  • Ist es eine Aktivität oder ein Spaziergang am Gardasee? In jedem Fall ist ein Besuch der botanischen Gärten im Parco Sigurta ein absoluter Muss. Dieser Park ist sehr groß, so dass man leicht den ganzen Tag dort verbringen kann. Es gibt Labyrinthe, Wanderwege und man kann Rad fahren. Und natürlich gibt es dort wunderschöne Blumen und Gärten zu sehen.

Der Sentiero Panoramico Busatte beginnt in Busatte und führt über viele Treppen hinauf zur Tempesta. Dies ist eine der beliebtesten Routen. Auf dem Weg dorthin haben Sie wunderschöne Aussichten. Sie können zurücklaufen oder in einen Bus steigen.

Gardasee mit Kindern

Sehenswerte Städte am Gardasee mit Kindern

Zu den Tipps für schöne Städte am Gardasee gehören Peschiera del Garda, Lazise, Borghetto und Sirmione. Und verpassen Sie während Ihres Urlaubs nicht die (morgendlichen) Märkte, es macht großen Spaß, dorthin zu gehen.

Desenzano del Garda

Während unseres Zugurlaubs in Italien halten wir in Desenzano del Garda, das wir von Venedig aus mit einmal Umsteigen mit dem Zug erreichen. Es ist eine Stadt im südlichen Teil des Gardasees mit einem historischen Zentrum, durch das man schön schlendern kann.

Das Abendessen nehmen wir im Il Posto ein, sehr zentral im Ort, auf dem Platz am Wasser. Das ist ein nettes Restaurant, das Pizza, Pasta und Burger serviert. Danach haben wir ein Eis im Cono Loco gegessen, einer Eisdiele mit sehr gutem Eis.

In dieser Stadt gibt es auch einige Sehenswürdigkeiten. Die Villa Romana ist die Ausgrabung einer römischen Villa mit Bodenmosaiken. Man kann die ehemaligen Räume der Villa besichtigen. Und wie wir, gehen Sie hinauf zum Il Castello. Das ist eine befestigte Burg, die man besichtigen kann. Bei Temperaturen über 30 Grad konnte ich die Kinder nicht zu einem Besuch überreden.

  • Wir wohnten in Desenzano im Hotel Benaco. Es gibt große Familienzimmer, einen Garten und einen Swimmingpool im Freien.

Sirmonione

Sirmione ist eine Halbinsel und die Stadt liegt auf der Ostseite des Sees. Mit seiner Festung und den malerischen Gassen ist es wirklich einen Besuch wert. Es ist eines der schönsten Dörfer Italiens, was leider auch sein Nachteil ist, da es hier sehr voll wird. Besuchen Sie hier zum Beispiel die Burg Castello de Sirmione. Und die Grotten von Catallus sind die Hauptattraktion!

Borghetto

Die Stadt Borghetto ist ein weiterer Ort, den Sie unbedingt sehen sollten. Ein kleiner Zug bringt Sie vom alten in den neuen Teil der Stadt. Auf dem Berg befindet sich ein Schloss, das ebenfalls einen Besuch wert ist. Diese Burg schließt mittags, also achten Sie auf die Öffnungszeiten.

Peschiera del Garda

In Peschiera und Bardolino kann man eine kleine Zugfahrt machen, was natürlich mit Kindern immer ein Spaß ist. Peschiera del Garda liegt in der Nähe der Vergnügungsparks, und auch die Stadt selbst ist mit ihrem ummauerten historischen Zentrum sehr schön.

Riva del Garda

Und Riva del Garda ist eine gemütliche und touristische Stadt am nordwestlichen Ufer und in den Bergen. Riva del Garda hat ein schönes Zentrum, einen guten Zugang zum See und einen Spielplatz im Zentrum. In der Nähe dieses Ortes befindet sich der Strand Spiaggia Sabbioni mit Spielplatz und Snackbar.

Limone sul Garda

Limone sul Garda ist ein hübsches Fischerdorf mit engen Gassen. Die Lage an einer Klippe und die blumengeschmückten Straßen ziehen viele Touristen an. Von Limone aus können Sie ein Boot nach Malcésine nehmen.

Städtereise

Eine weitere tolle Möglichkeit ist ein Tagesausflug nach Verona oder Mailand. Natürlich sind das sehr große Städte, und vor allem im Sommer ist es dort sehr heiß. Aber es lohnt sich, diese Städte zu besuchen. In Südtirol können Sie zum Beispiel nach Bozen oder Trento in die Berge fahren, wo es lustige Aktivitäten für die Familie gibt. Eine andere Möglichkeit ist ein Tagesausflug nach Venedig mit ihren Kindern.

Gardasee Kindern Urlaub

Kletterpark Gardasee mit Kindern

In der Nähe des Gardasees gibt es mehrere Kletterparks. Einige Tipps:

1. Jungle Adventure Park, der erste aktive Park in Italien. Es gibt Routen für jedes Niveau. Cool ist, dass man hier auch mit Kleinkindern hingehen kann: Es gibt einen sogenannten Baby Park für Kinder von 3 bis 6 Jahren.

2. Elias Park Adventure befindet sich zwischen den Dörfern Dro und Pietramurata. Hier gibt es mehrere Strecken, die für Kinder ab 3/5 Jahren geeignet sind, und natürlich die anspruchsvolleren Strecken für ältere Kinder. Das Schönste ist die spektakuläre Seilbahn, die 140 Meter hoch und 220 Meter lang ist.

3. Rimbalzello Adventure ist ein weiterer Kletterpark mit Seilrutschen. Auch hier gibt es Möglichkeiten für kleine Kinder ab 1 Meter Höhe. Es gibt 2 Routen für Kinder ab 7 Jahren und 1 Route für Jugendliche und Erwachsene ab 14 Jahren.

Gardasee mit Kindern

Urlaub Gardasee mit Kindern | Ferienparks und Campings

Der Gardasee ist ziemlich groß, wo übernachtet man bei einem Familienurlaub? Wir haben mehrere Campingplätze am Gardasee mit Kindern besucht. Einige von ihnen lagen an der Ostküste (Lido und Le Palme). Unserer Erfahrung nach ist die Ostküste des Gardasees tatsächlich belebter. Aber auch an der Ostküste gibt es viele schöne Städte mit gemütlichen Restaurants, Märkten, Feuerwerken und den Vergnügungsparks.

  • Camping.Info hat eine tolle Übersicht über die Campingplätze rund um den Gardasee.
  • Über Booking.com können Sie oft tolle Hotels, Agriturismo, Bungalows und Ferienhäuser finden.

Desenzano Lake Village

Ein Urlaub bei Desenzano Lake Village ist mit restaurierten Apartments, eleganten Mobilhäusern, einem Pool in Panoramalage mitten im Grünen, Privatstrand, exquisite Küche unter der Leitung eines berühmten Küchenchefs und vieles mehr.

  • Kinderspielplatz
  • Fahrradverleih
  • Multisport-Spielfeld
  • Privatstrand

Altomincio Family Park

Dieser Campingplatz in der Nähe des Gardasees bietet jeden Tag Wasserspaß für die ganze Familie. Auf Camping Altomincio Family Park gibt es aber noch viel mehr zu erleben, wie einen Seilgarten, köstliches Essen in guten Restaurants und natürlich luxuriöse Mobilheime. 

Dieser Campingplatz liegt weniger als 10 Kilometer südlich des Gardasees in einem großen Naturschutzgebiet. Direkt an der Grenze zwischen der Lombardei und Venetien strömt der Fluss Mincio am Campingplatz vorbei. Das große, seichte Lagunenbecken bietet Wasserspaß für die ganze Familie. Die Kinder planschen im Schwimmbecken, das dank des weichen Bodens besonders sicher ist, während Sie sich in der Zwischenzeit unbesorgt auf einer Liege sonnen. 

Bella Italia
Bella Italia

Camping Bella Italia – Gardasee mit Kindern

Der Camping Bella Italia ist sehr einfach und schnell erreichbar. Der Campingplatz befindet sich in der Nähe der touristischen Stadt Peschiera del Garda.  In den seichten Becken des Wasserparks oder auf dem großen Wasserspielplatz können die Kleinsten sicher spielen. Die größeren Draufgänger wagen sich an die Wasserrutschen. Sie können sich in der Zwischenzeit auf einer Liege oder am echten Sandstrand am Pool entspannen.

  • Animationsprogramm: Kinder (mindestens 2 x wöchentlich-HS)
  • Wasserspielplatz
  • Freibad, Erlebnisbad, Kinderbad

Anreise Gardasee mit Kindern

Unsere Blogger sind meist mit dem Auto an den Gardasee gefahren. Sie übernachteten immer im Hotel Juchhof in Lermoos, dieses Hotel liegt kurz vor dem Fernpass. Das Hotel, mit Blick auf die Tiroler Berge, ist wirklich sehr zu empfehlen!

Lesen Sie weiter nach diesem Artikel über den Gardasee mit Kindern? Lesen Sie über einen Urlaub an der holländischen Küste, eine Städtereise Naepel und Ausflüge in Deutschland.

Gardasee mit Kindern
Leave A Reply

Your email address will not be published.