Reisetipps für Reisen und Urlaub mit Kindern

Welche holländische Stadt mit Kindern? 5x Tipps

Welche holländische Stadt mit Kindern für eine Staedtereise? In den Niederlanden gibt es viele tolle Städte, die man mit Kindern besuchen kann. Hier kannst du lesen, was meine Lieblingsstädte in den Niederlanden sind.

Wir wohnen mit den Kindern in den Niederlanden und fahren regelmäßig für einen Tag in eine andere Stadt. Daher haben wir natürlich eine Vorliebe für bestimmte Städte. Manche Städte eignen sich jedoch besser für einen Städtetrip als andere, zum Beispiel weil sie viel größer sind und daher mehr zu bieten haben.

Holländische Stadt mit Kindern

Venlo

In Venlo, eine Stadt in Limburg gleich hinter der Grenze, gibt es mehr als genug zu tun. Zunächst einmal gibt es im Limburgs Museum das ganze Jahr über tolle Ausstellungen. Außerdem wurde Venlo nicht umsonst 2012 zur grünsten Stadt und zum grünsten Dorf Europas gewählt. Sie können tolle Spaziergänge in den Wäldern, auf dem alten Floriade-Gelände oder in der Venloer Heide machen.

Sie gehen lieber auf den Spielplatz? Neben den Indoor-Spielplätzen Ballorig, Monkey Town oder der Factory gibt es auch tolle Outdoor-Spielplätze. Mart Roeffen, ein Spielplatz im nahe gelegenen Grubbenvorst, ist kostenlos, ideal für einen Tag mit kleinem Budget (essen Sie auch ein Eis bei Clevers).

Für einen ganzen Tag voller Spaß ist die Kleine Schweiz in Tegelen ein idealer Ausflugsort oder für die echten Zauberer und Feen ein Tag im Toverland in Sevenum. Spaß garantiert! Und wenn Sie die Natur lieben, sind die Kasteeltuinen in Arcen ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie. Etwas außerhalb von Venlo, in Sevenum, befindet sich der Vergnügungspark Toverland. Ein großer Indoor- und Outdoor-Vergnügungspark mit Achterbahnen, einem Spielplatz und zahlreichen anderen lustigen Attraktionen.

  • Übernachte in den Wäldern in einem hotel van Bilderbelg. Wir haben diese Hotelkette besucht, als unsere Älteste 6 Wochen alt war und haben tolle Erinnerungen daran.
holländische Stadt
Rotterdam

Rotterdam

Und Rotterdam ist vielleicht die perfekte Stadt für ein paar Tage mit Kindern oder für eine Städtereise in die Niederlande mit Kind. Die Stadt Rotterdam ist flächenmäßig die größte Stadt der Niederlande und hat viel zu bieten. Sie machen hier einen Tagesausflug in ein Museum, in den Zoo oder zu einer der Sehenswürdigkeiten oder Kinderaktivitäten. Besuchen Sie zum Beispiel eines der lustigen Museen: Professor Plons im Schifffahrtsmuseum, das Naturkundemuseum oder das Steuer- und Zollmuseum.

Oder wie wäre es mit einer Fahrt auf der Maas, mit dem Wassertaxi oder dem Wasserbus, in Richtung Kop van Zuid. Essen Sie im Hotel New York zu Mittag oder gehen Sie ein Stück weiter zur angesagten Fenix Food Factory. Auch der Zoo (Blijdorp, tickets) ist einen Besuch wert. Verbinden Sie Ihren Besuch mit einem Picknick im Vroesenpark oder, wenn das Wetter nicht so gut ist, mit einem Abendessen im Vroesen-Pavillon. Sie bevorzugen Pizza? Eine der besten Pizzerien, La Pizza, befindet sich direkt am alten Eingang des Zoos.

  • Hotel – SS Rotterdam einem ehemaligen Kreuzfahrtschiff, wo auch Führungen angeboten werden.
holländische Stadt

Amsterdam

Holländische Stadt besuchen? Amsterdam macht mit Kindern viel Spaß, auch bei einer Städtereise nach Holland mit einem Kind. Im Vergleich zu einigen der anderen Städte in dieser Liste ist Amsterdam natürlich viel größer und belebter. Trotzdem liebe ich es, mit meinen Kindern dorthin zu kommen. Mein Tipp für eine Städtereise Amsterdam ist, den Besuch der Stadt mit einem Besuch der umliegenden Dörfer zu verbinden.

Zuerst entdeckt man natürlich Amsterdam. Da es eine ziemlich große Stadt ist, würde ich mir vorher überlegen, welche Teile der Stadt man sehen möchte oder was man unbedingt machen möchte. Ich gehe so gerne an den Grachten entlang, mit Kindern würde ich mich dann für das Grachtenboot entscheiden. Eine andere Möglichkeit ist dann das Hop-on-Hop-off-Grachtenboot: Sie nehmen das Schiff und können gleichzeitig, ohne zu viel laufen zu müssen, die Highlights von Amsterdam entdecken. Möchten Sie danach noch etwas für Kinder unternehmen? Gehen Sie ins Artis, besuchen Sie ein kinderfreundliches Museum – das sind die kostenlosen Kinderaktivitäten in der Stadt.

Sind Sie länger in Amsterdam? Entdecke Dörfer wie Volendam, Broek in Waterland, Marken und Monnickendam.

Q-Factory Hotel – ein schön eingerichtetes und modernes Hotel. Das Superior-Doppelzimmer ist für Familien mit zwei Kindern geeignet.

Den Haag

Ein weiterer Tipp für welche holländische Stadt mit Kindern ist Den Haag. Im letzten Frühjahr durfte ich Den Haag mit der Familie für meinen Blog entdecken. Was für eine tolle Stadt das doch ist! Wir waren zwei Tage lang dort, was eigentlich zu kurz war, um die Stadt wirklich zu entdecken. Da wir keine Babytrage dabei hatten (nie wieder), ging das Laufen nicht sehr schnell. Wie in Amsterdam kann man die Stadt gut vom Wasser aus entdecken, mit einem Grachtenboot.

Danach gibt es viele schöne Museen zu erkunden, darunter das Kinderbuchmuseum, oder man geht in einen Park wie den Zuiderpark. Den Haag ist natürlich berühmt für den Madurodam. Wenn Ihre Kinder schon etwas älter sind, ist das Duinrell mit seinem Tikibad sehr zu empfehlen (es wird auch in dem Artikel über Ausflüge in den Niederlanden vorgestellt).

Am zweiten Tag unserer Städtereise nach Den Haag fuhren wir nach Scheveningen. Wir sind mit dem Auto gefahren, aber man kann auch die Straßenbahn nehmen oder sich aufs Fahrrad schwingen. In Scheveningen gibt es viele nette Strandbars, die Seebrücke und natürlich Sea Life.

Arnhem

Arnhem

Der letzte Tipp für welche holländische Stadt ist Arnhem, gleich hinter der deutschen Grenze. Das Schöne an dieser Stadt in Gelderland ist, dass man das Stadtleben sehr gut mit dem Grün der Umgebung kombinieren kann. Machen Sie ein Wochenende daraus und tauchen Sie in die Stadt ein und wandern Sie über die Veluwe! Arnheim ist eine sehr schöne und praktische Stadt mit mehr als genug Aktivitäten für einen Tagesausflug.

Vor kurzem hat unsere Bloggerin mit ihrer Tochter das Wassermuseum besucht. Es ist ein sehr interaktives Museum, in dem man drinnen und draußen mit Wasser interagieren kann. Ziel des Museums ist es, den Menschen bewusst zu machen, wie viel Wasser wir verbrauchen. Wir denken oft, es sei ganz normal, dass immer frisches Wasser zur Verfügung steht. Es gibt viel zu tun für Kinder, vor allem für Kinder ab etwa sechs Jahren, das Museum ist lustig und lehrreich.

Das Wassermuseum befindet sich im Sonsbeek Park, dem berühmtesten Park von Arnheim. Ein Spaziergang durch den Park vor oder nach Ihrem Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Direkt neben dem Wassermuseum befindet sich ein lustiger, kostenloser Wasserspielplatz.

Für einen Besuch des Freilichtmuseums ist die Zeit zu knapp, machen Sie also ein Wochenende in Arnheim daraus. Der erste Blickfang beim Betreten ist die Straßenbahn, und von der Straßenbahn aus konnten wir sofort sehen, was es im Freilichtmuseum zu tun gibt. In der Umgebung kann man außerdem den Burgers’ Zoo besuchen und auf der Veluwe wandern!

Weiter lesen nach diesem Artikel über Welche holländische Stadt mit Kindern? Ein Familienurlaub an der niederländische Küste ist auch toll und besuche auch Nijmegen oder Venlo in Limburg, Utrecht, Alkmaar und Haarlem!

Comments are closed.