Reisetipps für Reisen und Urlaub mit Kindern

Tierparks Niederlände – Top 10 + zoo Niederlande Grenze

In den Niederlanden gibt es eine Anzahl schöner Zoos, die man besuchen kann. Zum Beispiel bei einem Tagesausflug direkt hinter der Grenze oder während eines Urlaubs in den Niederlanden. Welche Tierparks Niederlände sind die besten Zoos? Hier ist unsere Top 10!

Tierparks Niederlände – Unsere Top 10

Gaia Zoo

Der erste Zoo in dieser Liste ist ein Zoo gleich hinter der Grenze, GaiaZOO. Dieser Zoo in der Nähe van Aachen wurde schon mehrmals zum schönsten Ausflugsziel in den Niederlanden gewählt! Dieser Zoo hat mehrere Themenbereiche mit vielen Tieren. Außerdem gibt es den größten überdachten Dino-Spielpark Europas. Die Themenbereiche sehen alle unterschiedlich aus, was einen abwechslungsreichen Tag ausmacht. (tickets)

Wildlands – Tierparks Niederlände mit Achterbahn

Ein weiterer beliebter Zoo in den Niederlanden, gleich hinter der Grenze in Drenthe, ist Wildlands. Der Tiergarten Wildlands esteht aus drei thematischen Bereichen. Das Schöne an den Bereichen ist, dass es auf dem Weg dorthin viel für Kinder zu tun gibt. Der Weg führt an Spielplätzen, speziellen Pfaden und einem Hochseilgarten vorbei. Außerdem gibt es natürlich auch viele Tiere zu sehen. Entdecken Sie auf einer Bootsfahrt oder zu Fuß den Dschungel und lernen Sie die Elefantenfamilie kennen.

Auch gibt es einen Indoor-Bereich und einen Indoor-Spielplatz. Die Achterbahn macht die Geschichte komplett!

Blijdorp

Und wenn es um die Tierparks an der Niederlände geht, die man am besten besucht, muss man nach Blijdorp in Rotterdam gehen. Dies ist ein älterer Zoo, den es schon seit etwa 150 Jahren gibt. Sehr cool in diesem Zoo ist die große Unterwasserwelt Oceanium. Sie gehen durch einen Tunnel und sehen die Haie, Schildkröten und Fische über Ihnen schwimmen. Hier gibt es auch Spielplätze und einen großen Indoor-Spielplatz.

Einer der Gründe, warum wir diesen Zoo bald besuchen wollen, ist der Komodowaran, den man kaum irgendwo in einem Zoo zu sehen bekommt. Außerdem sieht man unter anderem Pinguine und Seelöwen. Es gibt auch Elefanten, Giraffen und viele Affen, die im Affenhaus leben.

Und wenn Sie nach Blijdorp fahren, können Sie das gut mit einem Städtetrip nach Rotterdam verbinden. In dieser Stadt gibt es viele kinderfreundliche Museen. Und auch Kinderdijk mit seinen Deichen, Mühlen und Pumpwerken liegt ganz in der Nähe.

Ouwehands Dierenpark

Der Ouwehands Dierenpark ist ein wunderschöner Zoo mit allen Arten von Tieren. Auch dieser Zoo liegt ziemlich zentral in den Niederlanden. Sie werden unter anderem Giraffen, Pinguine, Eisbären und Riesenpandas sehen. Und nehmen Sie die Kinder mit in den RavotAapia Indoor-Spiel-Dschungel, den größten Indoor-Spiel-Dschungel Europas. Ein weiterer Spaß ist die Bärenwaldexpedition mit Bären und Wölfen. Der Bärenwald ist die Heimat von Braunbären, die früher misshandelt wurden. Zusammen mit Wölfen leben sie in einem großen Waldgebiet mit einem Wasserfall, Felsen und einem Teich. Schön ist auch das Gorilla-Abenteuer, das durch eine elf Meter hohe Schlucht getrennt ist. Und durch einen achtzig Meter langen Tunnel werden Sie mit den Geräuschen des Dschungels vertraut gemacht.

  • Übernachtung in der Nähe? Ferienpark Thijmse Berg – mit Einrichtungen wie einem Außenpool, einem Kinderspielplatz, Sportplätzen und der Möglichkeit, Fahrräder zu mieten.
Tierparks Niederlände
Ouwehands Dierenpark

Beekse Bergen

Auch ein Ausflug in den Safaripark Beekse Bergen ist sehr zu empfehlen. Wir waren während eines Sommerurlaubs hier und fanden den Tierpark sehr vielseitig. Bei der Walking Safari kann man den Park zu Fuß erkunden. Die Tiere haben große Gehege und es ist üblich, dass man die Tiere ab einem bestimmten Punkt nicht mehr sehen kann. Das ist nur gut so, finden wir. An verschiedenen Stellen entlang der Strecke wurden Erlebnispfade angelegt: spezielle Routen für Kinder. Sie stoßen auch auf Spielplätze. Und natürlich gibt es Safaris: mit dem Auto, dem Boot und dem Bus. Und vergessen Sie nicht, die beeindruckende Vogelschau zu besuchen.

Dierenpark Amersfoort

Ein sehr schöner, zentral in den Niederlanden gelegener Zoo ist der Dierenpark Amersfoort. In diesem Zoo gibt es viel zu tun, es gibt viele verschiedene Tiere und der Zoo ist sehr gut gepflegt. Toll sind auch die verschiedenen Abenteuerpfade, auf denen die Kinder klettern und kraxeln können.

Im Dinobososos gibt es mehrere Dinosaurier in Originalgröße. Im Hunderttierhaus sahen wir alle Arten von Schlangen, Insekten und Amphibien. Ein ganz besonderes Gehege im Dierenpark Amersfoort war für uns das Innengehege De Nacht. Es war ziemlich dunkel und warm. Zuerst haben wir gar nicht gemerkt, dass ein Faultier über uns krabbelte. Das war ein tolles Erlebnis!

AquaZoo

Der AquaZoo ist ein großer Tierpark in Friesland, das im Norden der Niederlande liegt. Dieser Zoo in Leeuwarden beherbergt 88 verschiedene Tierarten. Jeden Tag gibt es Shows, wie zum Beispiel die Robbensafari. Außerdem gibt es Abenteuerpfade, Spielplätze, einen großen Spielplatz und ein Restaurant.

Artis – Tierparks Niederlände in Amsterdam

Der Stadtzoo Artis befindet sich im Zentrum von Amsterdam, einer beliebten Stadt für eine Städtereise. Während Blijdorp ein großer Tierpark in der Nähe von Amsterdam ist, ist Artis ein etwas kleinerer Tierpark. Von allen Tierparks an der Niederlände war dies der erste, der dort war! Dieser Tierpark arbeitet intensiv an der Renovierung vom Park und an größeren Gehegen. Zum Beispiel haben die Löwen kürzlich ein schönes neues Gehege bekommen. Dieser Park verfügt über ein Planetarium, Restaurants und Spielplätze.

Apenheul

Auf der Suche nach einem besonderen Tierparks Niederlände? Apenheul ist ein besonderer Tierpark in der Nähe von Apeldoorn, denn hier laufen Affen frei herum! In diesem grünen Naturpark gibt es über 35 Affenarten. Besuchen Sie die Fütterungsvorführungen der Tierpfleger, und die Kinder können sich auf einem der Spielplätze austoben. Apenheul ist ein 12 Hektar großer Wald mitten in der Veluwe. Etwa die Hälfte der Affen läuft im Park frei herum. Natürlich gibt es in Apenheul auch Affen, die nicht frei herumlaufen, wie Gorillas und Orang-Utans. Sie leben nicht in Käfigen oder hinter Gittern, sondern auf großen, natürlichen Inseln.

ZooParc Overloon – Tierparks Niederlände Nähe der Grenze

Und der letzte Tipp ist der ZooParc Overloon in der Provinz Nordbrabant. Der Tierpark liegt am Rande des Dorfes Overloon, 45 Minuten von Duisburg entfernt und zwischen den Städten Nimwegen, Venlo und Helmond. Es ist ein ruhiger Park, in dem die Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu Hause sind. Im ZooParc Overloon leben hauptsächlich Säugetiere, etwa 45 Arten, darunter der König der Tiere: der Löwe. Außerdem gibt es eine Reihe von Reptilien und verschiedene Vogelarten.

Es gibt mehrere Lebensräume in diesem Park. In diesen sind die Tiere so frei wie möglich in ihrem natürlichen Lebensraum untergebracht. Für die Kinder wurden Pfade angelegt, auf denen sie spielerisch neben dem regulären Weg entlanglaufen können.

Der Park bietet neben dem Zoo auch andere Aktivitäten. Zum Beispiel gibt es einen schönen Streichelzoo, wo man die Tiere streicheln kann. Es gibt einen großen Spielplatz mit vielen lustigen Geräten. Es gibt auch eine große Hüpfburg, auf der die Kinder den Sand aus ihren Kleidern springen lassen können.

Lesen Sie weiter nach dieser Inspiration für Tierparks Niederlände? Bald werden wir Tipps für Freizeitparks teilen! Aber lesen Sie erst einmal weiter über die besten Ausflugsziele des Landes oder über einen Urlaub Holland.

Comments are closed.